"Auch die Pause gehört zur Musik"

            - Stefan Zweig

In diesem Sinne wünscht die Wilckensschule allen aus der Schulgemeinschaft schöne, erholsame und spannende Ferien!

Wir freuen uns auf alle Kinder, die nach den Ferien an unsere Schule zurückkommen, und wünschen denen, die an eine Schule gehen, alles Gute auf ihrem zukünftigen Wege! 

Die Grundschule ist die erste Stufe in unserem Schulwesen. Den Mädchen und Jungen werden Fähigkeiten, Werte und Kenntnisse vermittelt. Es werden die verschiedenen Begabungen der Kinder gefördert. Unterschiedlichkeit wird als Chance angesehen, jedem Kind mit seinen Talenten gerecht zu werden.  

Wir freuen uns über Ihren Besuch und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in unsere Schule geben. Erfahren Sie Aktuelles und Wissenswertes rund um unseren Schulalltag.

 

 

Die Wilckensschule setzt sich mit einem Beitrag der Klasse 4b (veröffentlicht in der Ostersamstagsausgabe der RNZ) für den Frieden in der Ukraine ein

Seit kurzem hat die Wilckensschule ein neues Bücherregal für alle unsere Schüler.

Hier können sich die Kinder nach Lust und Laune bedienen, stöbern und natürlich in Ruhe lesen.

Unser „Mitmach-Bücherregal“ im Erdgeschoss ist bereits gut gefüllt. Hierfür herzlichen Dank für die Bücherspenden und die Bereitschaft diese Aktion mitzutragen!

Sehr gerne dürfen auch weiterhin jegliche Bücherspenden in das Regal gestellt werden!

Die aktuelle Thematik rund um das Thema Krieg in der Ukraine beschäftigt natürlich auch die Schüler unserer Schule. Sie sprechen häufig über das, was in der Ukraine derzeit passiert und bekunden ihre Betroffenheit und ihr Mitgefühl. Aus einem gemeinsamen Gespräch mit der 3. Klasse heraus entstand die Idee, dieses bunte Plakat zu gestalten. Es soll ein Zeichen setzen für ein friedvolles Miteinander. Die ausgemalten Herzen, Regenbögen und Friedenstauben wurden auf ein blau-gelbes Plakat geklebt, das für die ukrainische Flagge steht. „Das Plakat soll zeigen, dass wir an die Menschen in der Ukraine denken und dass hier alle willkommen sind!“, sagte ein Kind der dritten Klasse.

                                                                                                                       

                                                                                                                       

Wir bedanken uns bei der Hd-Tafel für die Unterstützung beim gesunden Frühstück. Es ist ein wertvoller Beitrag für unsere Schüler, die nicht nur die Vielfalt der Obst-und Gemüsesorten kennenlernen, sondern im Projekt der Schulsozialarbeit den wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln bei der Aufbereitung für ihre Mitschüler erleben. Jeden Dienstag freuen sich die Kinder, wenn unser Schulsozialarbeiter Herr Stephan Wandernoth einzelne Schüler holt, die das gesunde Frühstück für die große Pause für die Schulgemeinschaft schälen, schneiden und anrichten dürfen.

 

Heidelberger Tafel e.V. - c/o Heidelberger Selbsthilfebüro

Alte Eppelheimer Straße 38 - 69115 Heidelberg
Telefon: 06221 - 166579 (montags bis freitags jeweils 9 - 11 Uhr; außerhalb dieser Zeiten AB)
Telefax: 06221 - 161331

Vorstand:

  • Manfred Heuser – 1.Vorsitzender
  • Wolfgang Hagmann – 2. Vorsitzender
  • Barbara Zeller – Schatzmeisterin

http://www.heidelberger-tafel.de

Unterkategorien