Als Gemeinschaftsprojekt von Schule und päd-aktiv wird das Kochprojekt nach Sarah Wiener seit dem Schuljahr 2009/2010 an der Wilckensschule umgesetzt. Seitdem schwingen Jahr für Jahr alle Beteiligten mit Begeisterung den Kochlöffel.

Ablauf:
In wechselnden Gruppen lernen die Drittklässler wöchentlich die unterschiedlichsten Rezepte kennen und erproben deren Zubereitung. Dabei befassen sich die Kinder nicht nur mit den dafür notwendigen Produkten und ihrer Verarbeitung, sondern auch mit der Lebensmittelvielfalt, der abwechslungsreichen Ernährung, verschiedenen Kochtechniken, Tischmanieren sowie vielen weiteren Aspekten rund um die Nahrungszubereitung.

Beim gemeinsamen Zubereiten der Gerichte erfahren die Kinder, wie gut frische Küche schmeckt und erleben sich selbst als kompetenter Teil der Gruppe. Zudem kommt beim Kochen als Gemeinschaftsprojekt nicht nur ein starkes Wir-Gefühl auf, sondern auch jede Menge Spaß und Freude.

Als „Kirsche auf der Sahnetorte“ gibt es schließlich zum Ende der Koch-Einheit die erprobte Rezeptsammlung nach Sarah Wiener. Damit lassen sich die bunten und leckeren Gerichte jederzeit Zuhause nachkochen. Hierbei wünschen wir viel Vergnügen und guten Appetit!

Liebe Sarah Wiener, vielen Dank für diese großartige Idee!