Schreiben KM 20.04.2020 Erweiterte Notbetreuung (PDF) - zum Öffnen hier klicken

 

 

KM Schreiben vom 20.4.20 zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs (PDF) - zum Öffnen hier klicken

 

 

Elternbrief 16.04.2020 (PDF)zum Öffnen hier klicken

 

 

Brief KM 06.04.2020 (PDF) - zum Öffnen hier klicken

 

 

Heidelberg, 3.4.20
 

Liebe Eltern unserer Wilckens-Kinder! 

Auch in diesen ungewissen und besonderen Zeiten stehen die Osterferien vor der Türe und ich möchte Ihnen mit Ihren Kindern von Herzen schöne Ostertage und hoffentlich ein wenig Erholung wünschen!

Gerade in erschwerten Zeiten zeigt sich, wie gut eine Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule funktionieren kann und ich bin sehr dankbar, für das sehr gut gelingende Miteinander! Mir ist bewusst, dass wir alle aktuell viel leisten müssen- umso mehr danke ich Ihnen für Ihre wunderbare Unterstützung bei der Bearbeitung aller in den vergangenen Wochen zu leistenden Lerninhalten!

Die Osterferien sollen für alle Kinder eine Zeit ohne Schule / Homeschooling sein.  Es ist nicht erforderlich, dass die Kinder auch in den Ferien an schulischen Inhalten weiterarbeiten. Auch die Kinder sollen verspüren, dass nun Ferien sind- auch wenn diese nicht so frei und unbeschwert verlaufen können, wie gewohnt. Vielleicht lässt sich diese besondere Zeit auch als Chance nutzten, intensiv viel Zeit mit der Familie zu verbringen und schöne Erlebnisse zu teilen.

Es ist leider noch nicht bekannt, ob und wie es ab dem 20.4.20 weitergehen wird- und ob und in welcher Weise die Schulen öffnen werden. Selbstverständlich informiere ich Sie, liebe Eltern sogleich, wenn ich hierzu neue Informationen erhalte. Auch über ein weiteres Vorgehen bei einer etwaigen länger andauernden Schulschließung informiere ich Sie, so bald hierzu Informationen seitens der Landesregierung kommen würden.

In Bezug auf den Lernstand Ihres Kindes und zu lernende Inhalte, seien Sie bitte unbesorgt. Mein Kollegium hat in den vergangenen Wochen wunderbar gearbeitet und Ihr Kind bestmöglich mit Unterrichtsinhalten versorgt. Wenn wir uns (hoffentlich bald) wieder im Klassenverband sehen, werden alle LehrerInnen feststellen, an welcher Stelle die Kinder „abgeholt“ werden müssen und wo Unterrichtsstoff so wiederholt und ggfs. differenziert werden muss, damit alle Kinder wieder auf ein Klassenniveau kommen. Sollten nach einer Schulöffnung nicht mehr alle vorhergesehenen Klassenarbeiten geschrieben und geleistet werden können, so werden Sie über die Klassenlehrkraft in Kenntnis gesetzt. Ich bin zuversichtlich, dass wir diese Situation gut zusammen meistern und seitens der Inhalte auffangen werden. 

Ihnen mit Ihren Kindern (bitten richten Sie herzliche Grüße aus) eine hoffentlich gesunde und schöne Osterzeit mit den herzlichsten Grüßen aus der Wilckensschule!

Ihre Charlotte Schönhals

Schulleitung